Die Ölbremsen dienen zum Absorbieren der kinetischen Energie bewegter Massen, um die Anschläge, Maschinen und Geräte zu schonen.

Im weitern verhindern sie ein Rückprallen der Massen und bewirken ein gedämpftes und exaktes Anfahren der Endlagen.

Die Ölbremse selbst darf nicht als Anschlag benutzt werden. Dazu verweisen wir auf unser Anschlagsystem mit steckbaren Quittierelementen.

Für weitere Fragen steht Ihnen der Meto-Fer Vertrieb, dynarep GmbH, zur Verfügung.

Passendes Datenblatt:

Datenblatt MetoFer OB Ölbremse